Wellen

Menu:

Neuigkeiten:

5. Januar 2007:
Version 1.1 zum Download verfügbar.

12. September 2006:
Final-Version zum Download freigegeben.

Abonnieren (Englisch) abonnieren (Englisch)

J. Bixbe

Infos:

jBixbe wird seit 2003 entwickelt und enthält eine ganze Reihe neuer Konzepte, um das Debugging von komplexen Java-Programmen zu vereinfachen.

Links:

- Java
- UML
- ds-emedia

Objekt-Referenzen als Links

jBixbe zeigt die Werte aller primitiven Java-Datentypen in allen Sichten, also zum Beispiel in Sequenzdiagrammen und Strukturdiagrammen, direkt an. Wie aber können Objekt-Referenzen sinnvoll dargestellt werden, so dass der Bezug zum referenzierten Objekt erhalten bleibt?

Schnappschuss

Um das referenzierte Objekt besser erfassen zu können, stellt jBixbe Objekt-Referenzen als Links dar, die angeklickt werden können. Der Klick auf eine Objekt-Referenz führt eine Kontext-spezifische Operation für das Objekt aus. So bewirkt zum Beispiel der Klick auf eine Referenz in einem Sequenz- oder Strukturdiagramm die Aufnahme des Objekts in das Diagramm. Auch Null-Referenzen sind schnell erkannt - es fehlt die Verlinkung.

In Verbindung mit dem "Drag & Drop"-Mechanismus werden so Objekte greifbar. Man kann sie von einem Diagramm in ein anderes verschieben und auf sie klicken, um Operationen mit ihnen auszuführen.

zurück zur Übersicht